dm2

digitalmatters 2 // adjusting realities


Nach 3 Jahren geht es weiter, diesmal in Wuppertal wieder mit hochkarätiger Besetzung .. noch Plätze frei !     // Symposium am 23.11.2012 in der Pauluskirche am Campus Haspel der Bergischen Universität Wuppertal

Programm am Freitag, 23.11.2012

10:30 Uhr Begrüßung durch Prof. Holger Hoffmann // Lehrstuhl DME , BU Wuppertal
11:00 Uhr Christian Veddeler // UNStudio, Amsterdam
12:00 Uhr Wolf Mangelsdorf // Buro Happold, London

13:00 Uhr Lunch

14:00 Uhr Matthias Rippmann, Silvan Oesterle, Michael Knauß // ROK Architekten, Zürich
15:00 Uhr Karsten Schmidt // PostSpectacular, London

16:00 Uhr Kaffeepause

17:00 Uhr Prof. Achim Menges // Institute for Computational Design, Universität Stuttgart
18:00 Uhr Daan Roosegaarde // Studio Roosegaarde, Rotterdam

19:00 Uhr get together

mehr Informationen und die Anmeldung findet Ihr unter : http://www.digitalmatters.de/

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s